Impressum   |   Kontakt
Info: Ihr Anruf wird nach dem Auflegen des Hörers sofort weitergeleitet und die Bereitschaft alamiert.

Informationen zu benutzungsgebührenfreien Wassermengen

 

Gemäß § 9 Abs. 1 der Beitrags- und Gebührensatzung des Zweckverbandes Südstormarn ist es möglich, eine Erstattung für die auf dem Grundstück verbrauchten und zurückgehaltenen Wassermengen (z.B. für die Gartenbewässerung) zu erhalten. Dies kann aber nur erfolgen, wenn diese Wassermengen mittels eines fest eingebauten geeichten Aufputzzählers nachgewiesen werden. Sog. Zapfventilzähler, die im Außenbereich an die Zapfstelle angebaut werden, können für Gebührenerstattungen nicht anerkannt werden.

 

Den Zählerstand dieser Zwischenzähler können Sie jährlich formlos, auch gemeinsam mit dem Hauptwasserzählerstand, angeben. Die auf dem Grundstück zurückgehaltenen Wassermengen werden dann mit der gebührenpflichtigen Wassermenge verrechnet. Für die Bearbeitung wird die Zählernummer des jeweiligen Zählers benötigt.

 

Die Kosten für den Zwischenzähler sowie evtl. Installationskosten trägt der/die Gebührenpflichtige. Für die Bearbeitung der Erstattungen bzw. Verrechnungen sowie etwaige Überprüfungen der Zählerstände wird eine Gebühr von 10,89 EUR / Zähler und Abrechnungsjahr erhoben.

 

Damit der Zwischenzähler für Gebührenerstattungen anerkannt werden kann, muss dieser vom Verband abgenommen werden. Hierfür wenden Sie sich bitte an Herrn Pasell ( 040 / 710 902 - 22).

 

Die o.g. Satzungsregelung kann unter dem Menüpunkt "Satzungen" eingesehen werden.

 
Tel.:040 - 710 902 0
Fax:040 - 710 902 44
Email:info@zvsuedstormarn.de